Coronavirus – Wunsch nach Home-Office steigt! STARFACE bietet Home-Office mit kostenloser UCC-Premium Lizenz!

Die STARFACE GmbH aus Karlsruhe reagiert auf die aktuelle Situation in Deutschland und bietet allen Bestandskunden mit einer befristeten Sonderaktion die UCC Premium-Lizenz gratis an! Damit ist auch für den schlimmsten Fall ein Fortführen des Geschäftsbetriebs möglich: Ein Notfall kann immer eintreten – bedingt durch Hochwasser oder Feuerschaden müssen auf einmal die Räumlichkeiten eines Unternehmens…

Allgemein Weiterlesen

E-Mail-Anhänge von Thunderbird werden bei Mac OSX auf dem Desktop gespeichert

Bei MacOS werden E-Mail-Anhänge vom Mail-Programm Thunderbird, die zur Vorschau geöffnet werden auf dem Desktop gespeichert. Wird der selbe Anhang mehrmals geöffnet, so werden die einzelnen Versionen ebenfalls auf dem Desktop gespeichert. Die Dateien müssen leider alle wieder von Hand entsorgt werden oder der gesamte Desktop ist bald zugemüllt. Um dieses Problem zu lösen, gibt…

Allgemein Weiterlesen

Neue Compact SIP Appliance von STARFACE

STARFACE hat seine Produktpalette für kleine und mittelständische Unternehmen erweitert. Das Unternehmen aus Karlsruhe bietet ab dem 15. Februar zur bisherigen Compact-Appliance ein kostengünstigeres Gerät, als reine SIP-Appliance ohne ISDN- und Analog-Ports. Laut dem Geschäftsführer der STARFACE GmbH, Florian Buzin, telefonieren die meisten Betriebe ohnehin schon über IP und sind nicht länger auf ISDN- und…

Allgemein Weiterlesen

Ein neues STARFACE Modul integriert STARFACE in Microsoft Teams

Das neue Tool „STARFACE Integration für Microsoft Teams“ ist ab sofort verfügbar. Es ermöglicht STARFACE Kunden aus der gewohnten Microsoft Teams-Oberfläche heraus auf die UCC-Funktionalitäten der IP-Anlage zuzugreifen und die Präsenz- und Ruflisteninformationen beider Plattformen zusammenzuführen. Ruflisten und PräsenzinformationenDas Modul ermöglicht den Anwendern am Windows-PC oder Mac, Microsoft Teams als Softphone-Client zu nutzen und darüber…

Projekte Allgemein Weiterlesen

Transparenzregister: Achtung Fake!

Die angebliche Organisation Transparenzregister e. V. aus Plauen versendet E-Mails mit dem Betreff „Zahlungsaufforderung wegen Verstoß gegen das Geldwäschegesetz„. Hände weg! Nicht beachten! Auch das Bundesministerium der Finanzen hat schon eine Warnung verfasst: https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Ministerium/2020-01-21-warnung-betrug-email-transparenzregister.html Das Handelsblatt warnt: https://www.handwerksblatt.de/unternehmensfuhrung/transparenzregister-achtung-abzocke Die Eintragung und Registrierung auf der offiziellen Plattform ist kostenlos! Wir empfehlen: Antworten Sie nie auf E-Mails…

IT-Sicherheit Allgemein Weiterlesen