E-Mail-Username ab Outlook 2019 nicht mehr möglich

Ab Outlook 2019 ist es nicht mehr einfach möglich, bei der Kontoeinrichtung einen Username anzugeben. Es wird automatisch die E-Mailadresse als Benutzername übernommen. Die Lösung dazu ist Outlook in einem speziellen Modus mit dem Parameter /managerprofiles zu starten:

– Windowstaste + R drücken
– „outlook.exe /manageprofiles“ eingeben
– Enter

Die Kontoeinrichtung wird in einem erweiterten Modus geöffnet. Hier gibt es die Möglichkeit einen Benutzername zu setzen.

Hier können Sie dann „wie früher“ z.B. den Benutzernamen für Ihr E-Mail-Postfach bei artif eintragen.

Bei Fragen zu Domains, E-Mail-Adressen oder professionellem TYPO3-Hosting kontaktieren Sie uns gerne jederzeit.

3 Kommentare zu “E-Mail-Username ab Outlook 2019 nicht mehr möglich

  1. Außerdem gibt es die Möglichkeit über die klassische Systemsteuerung und die Einstellungen für Mail(Microsoft Outlook 2016):
    Hier bekommt man beim Einrichten der Adresse auch noch die erweiterten Einstellungen inkl. dem Feld für einen abweichenden Benutzernamen angezeigt.

  2. Noch eine Variante:
    Outlook -> Konteneinstellungen -> Profile verwalten -> E-Mail Konten.
    Je nach Outlook-Version kann hier der Benutzername eingegeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.