Fit für die DSGVO: TYPO3-Hosting mit HTTPS

Am 25. Mai tritt die neue EU-DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union) in Kraft. Die neue Rechtsprechung nimmt alle Betreiber und Herausgeber von Online-Medien in die Pflicht, für eine sorgfältige und sichere Übertragung, Verarbeitung und Verwaltung aller beteiligten Daten zu sorgen. Bei Missachtung drohen empfindliche Strafen.

Für unsere werten TYPO3-Hosting Kunden haben wir alles vorbereitet, um die Technik hinter Ihren Websites an die neuen rechtlichen Bedingungen anzupassen.

In Vorbereitung auf das Inkrafttreten der EU-DSGVO stellen wir für unsere TYPO3-Hosting Tarife auf verschlüsselte Verbindungen durch ein SSL-Zertifikat um. Das passiert für durch uns konfigurierte und gewartete TYPO3-Installationen kostenlos.

Die Adressen der betroffenen Websites ändert sich dadurch wie folgt:

  • alt: http://www.IhreDomain.de
  • neu: https://www.IhreDomain.de

Das war’s bereits. Die bisherigen URLs (mit http) bleiben gültig und werden automatisch auf die neuen URLs (mit https) umgeleitet. Unsere Kunden müssen in der Regel keinerlei Maßnahmen ergreifen. An der redaktionellen Arbeit ändert sich nichts. Wir empfehlen jedoch, künftig Links auf Ihre Website mit https:// zu setzen.

Die verschlüsselte Verbindung ist ein Baustein, den wir unserem Angebot hinzufügen, um Ihnen weiterhin ein zuverlässiges und sicheres System zur Verfügung zu stellen, und ist für unsere Kunden kostenlos.

artif bietet selbstverständlich weiterhin SSL-Zertifikate mit Extended Validation mit grüner Adresszeile unter Angabe des Inhabers für ein höheres Vertrauenslevel an. Möchten auch Sie Ihre Nutzer mit einer grünen Adresszeile begrüßen?

Wir beraten Sie gerne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.