Intra2net: Abkündigung der Faxfunktion zum 30.06.2022

In Anlehnung an unseren Blogbeitrag ‚Das Fax ist tot, es lebe die sichere E-Mail-Kommunikation‘ möchten wir unsere Kunden darauf hinweisen, dass Intra2net die Faxfunktion Ende Juni 2022 abkündigt.

Wenn Sie über Ihren Intra2net Business Server Faxe versenden erfahren Sie hier wie Sie vorgehen müssen.

Warum wird die Faxfunktion abgekündigt?

Das Fax wurde bereits in vielen Unternehmen durch digitale Alternativen ersetzt. Zudem sehen Datenschützer wie Alexander Roßnagel die Übertragung sensibler, personenbezogenen Daten mit dem Faxgerät kritisch und nicht DSGVO-konform.

Wie erkenne ich, ob die Faxfunktion noch verwendet wird?

Prüfen Sie auf dem Intra2net Business Server im Menü: „Dienste > Fax > Einstellungen“, ob die Faxfunktion aktiviert ist.

Was passiert mit der Faxfunktion nach dem 30.06.2022?

Nach dem 30.06.2022 freigegebene Updates für den Intra2net Business Server enthalten die Faxfunktion nicht mehr, diese wird dann beim Installieren des nächsten Updates entfernt.

Wie kann ich zukünftig Faxe empfangen?

Die meisten Telefongesellschaften bieten eine Funktion zum Faxempfang an, mit der Sie Faxe einfach per E-Mail an den Intra2net Business Server weiterleiten können.

Diese Funktion heißt bei der Deutschen Telekom AG beispielsweise „PC-Fax“ und kann über das Telekom E-Mail-Center konfiguriert werden.   Alternativ ist eine Funktion zum Empfang von Faxen in vielen IP-Telefonanlagen und Routern mit VoIP-Funktion enthalten. Prüfen Sie hierfür die Dokumentation oder fragen Sie den zuständigen Administrator.

Der Empfang von Faxen kann auch an einen externen Dienstleister übertragen werden. Dazu richten Sie für Ihre Faxnummer eine Anrufweiterleitung an den Dienstleister ein, damit Sie unter Ihrer bestehenden Faxnummer weiterhin erreichbar sind.

Welche Alternativen gibt es zum Faxversand?

Prüfen Sie wie weit der Faxversand noch relevant ist. Können die damit verbundenen Prozesse auf E-Mail oder andere Kommunikationswege umgestellt werden?

Die meisten Telefongesellschaften bieten einen Kommunikationsclient an, mit dem Faxe sicher per E-Mail versendet und empfangen werden können. Bei den STARFACE Telefonanlagen nennt sich diese Funktion UCC-Client, die alle Kommunikationswege in einer Anwendung bündelt.

Generell ist in vielen IP-Telefonanlagen oder Routern eine Funktion zum Versenden und Empfangen von Faxnachrichten über VoIP vorhanden. Alternativ bieten auch externe Dienstleister den Versand von Faxen wie gewohnt über Druckertreiber an.

Brauchen Sie Hilfe bei der Umstellung, dann kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.