Neue Compact SIP Appliance von STARFACE

physische Telefonanlage für 20 Mitarbeiter, reine SIP-Appliance ohne ISDN- und Analog-Ports
Compact SIP Appliance

STARFACE hat seine Produktpalette für kleine und mittelständische Unternehmen erweitert. Das Unternehmen aus Karlsruhe bietet ab dem 15. Februar zur bisherigen Compact-Appliance ein kostengünstigeres Gerät, als reine SIP-Appliance ohne ISDN- und Analog-Ports.

Laut dem Geschäftsführer der STARFACE GmbH, Florian Buzin, telefonieren die meisten Betriebe ohnehin schon über IP und sind nicht länger auf ISDN- und Analog-Ports angewiesen. Da ISDN-Karten bei kleinen Unternehmen ein erheblicher Kostenfaktor sind, hat STARFACE sich dazu entschieden ihre Compact Appliance zukünftig als reines SIP-Modell anzubieten.

Die STARFACE Compact SIP verzichtet auf die standardmäßig vorhandenen zwei ISDN- und vier Analog-FXS-Ports, unterstützt aber ansonsten die gleichen Funktionen wie die etablierte STARFACE Compact. Die SIP-Appliance ist ausgelegt für bis zu 20 User und wird mit dem aktuellen Softwareupdate 6.7.1 ausgeliefert, das unter anderem mit neuen Endgeräte-Integrationen, granularer Vergabe von Rechten und erweiterten Chatfunktionen punktet.

Jetzt mehr erfahren über die neue STARFACE Compact SIP!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.