Hoppla Google-Map funktioniert nicht mehr

Haben Sie auf Ihrer Webseite eine Google-Karte eingebaut? Unter Anfahrt oder Kontakt wurde auf vielen Websites ein Google-Karten-Auschnitt eingebunden, um Ihren Kunden den Weg zu Ihnen zu erleichtern. Die Einbindung muss aktualisiert werden, da Google den Dienst umgestellt hat. Für jede Webseite benötigt der Website-Betreiber zur Anzeige von Karten jetzt einen Google API-Key. Lesen Sie kurz zusammengefasst die Hintergründe.

Warum benötige ich einen Google-API-Key?

Ohne den notwendigen Schlüssel wird eine Google-Karte auf Ihrer Webseite nicht mehr angezeigt. Sie erhalten nur folgende Fehlermeldung. „Hoppla, ein Fehler ist aufgetreten“. Google bietet verschiedene teilweise kostenpflichtige Service-Modelle an. Für eine einfache Webseite reicht meist das Standard-Nutzungsmodell.

So legen Sie einen API-Key an

Melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an, oder erstellen Sie ein neues Google-Konto, falls Sie noch keines haben. Auf der Seite https://cloud.google.com/maps-platform/ klicken Sie oben rechts auf „Jetzt starten“. Dann wählen Sie „Maps“ aus und tragen einen passenden Projekt-Namen ein, z.B. „API für Webseite“. Hinweis: Ohne Angabe von Zahlungsdaten kann man aktuell keinen kostenlosen API-Schlüssel erhalten. Wählen Sie unter APIs den Link zu „Maps JavaScript API“ aus, dann finden Sie unter dem Reiter „Anmeldedaten“ Ihren persönlichen API-Key. Dies ist ein kryptischer Schüssel mit 39 Stellen. Durch die Projektnamen kann man verschiedene API-Keys verwalten und den jeweiligen Webseiten zuordnen. Den API-Key können Sie nun auf Ihrer Webseite mit Ihrer Google-Karte verwenden. Dann wird die Karte wieder korrekt angezeigt.

Alternativ können Sie die Einbindung der Karte natürlich auch durch einen Link auf Ihre Anschrift ersetzen, den Sie auf Google Maps selbst erzeugen können.

Brauchen Sie Hilfe? Wir helfen Ihnen gerne dabei die Google Maps-Anfhartskarte wieder korrekt anzuzeigen. Für eine Pauschale von 59,50EUR inkl. 19% MwSt (netto 50EUR) übernehmen wir für Sie die nötigen Schritte. Kontaktieren Sie uns jederzeit per E-Mail, über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an. (jeweils verlinkt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.