Praktikumsbericht von Alexander Schlee

Praktikant Alexander bei artif

Praktikum vom 16.05.2022 bis 15.07.2022 im Bereich Web-Entwicklung – Frontend / Webdesign bei der Internetagentur Artif.

Im heutigen digitalen Zeitalter nutzt nahezu jeder Mensch, egal welcher Altersschicht, das Internet. Digitale Medien und das Erstellen dieser begeistern mich seit längerem, darum entschied ich mich für ein Praktikum im Bereich Webdesign und Web-Entwicklung.

Für meine Recherchen nach einem geeigneten Praktikumsplatz habe ich zuvor

Beispiele für moderne und herausragende Websites nennenswerter Webdesigner/ Entwickler betrachtet, um diese mit Projekten geeigneter Stellen zu vergleichen.

Es war mir wichtig eine professionelle Arbeitsumgebung und moderne Anwendung in der Entwicklung und dem Design von Websites kennenlernen zu können.

Gleich zu Beginn meiner Suche nach einem Praktikumsplatz wurde mir die Internetagentur Artif empfohlen. Die Website und die Agentur hatten mich aufgrund meiner Recherchen gleich beim ersten Betrachten überzeugt.

Da Erfahrungsberichte und Leistung sehr positiv ausgefallen sind, habe ich mich umgehend beworben.

Ich war anschließend sehr froh dass meine Bewerbung bei Artif gut gelaufen war und ich mein Praktikum hier absolvieren konnte.

Meine Wünsche und Interessen wurden hier berücksichtigt und unterstützt, so konnte ich Aufgaben nach Absprache frei wählen und diese selbstständig verfolgen.

Herr Brus war sehr zuvorkommend und hilfsbereit, ich kann daher auch für zukünftige Praktikanten mit gutem Gewissen sagen, „bei Artif wirst du definitiv alles andere als ein Kaffeedienst- Praktikum erleben“.

Zu Beginn zeigte mir Herr Brus das Programm Adobe XD, mit dem ich mich dann beschäftigen durfte.

Adobe XD, ist das Standard- Programm für Webdesign und erstellen von Mock ups.

Weiterführend hatte ich das Interesse an dem technischen Erstellen von Websites durch HTML, CSS und Java Script. Ich durfte über den hausinternen Account für Codecademy.com auf der Seite die Basics in den genannten Sprachen erlernen.

Ziel war es zu erlernen wie ich selbständig ein persönliches Portfolio als Website erstellen kann. Nach dem aneignen der wichtigsten Basics, habe ich mich nochmals intensiver mit Adobe XD auseinandergesetzt. Dies alles geschah begleitend, mit Unterstützung und Absprache von Herrn Brus.

Mein Fazit: Ich konnte durch das Praktikum wie von mir erhofft begleitete Einsicht in die Arbeit eines Web-Designers und Entwicklers erhalten, die Arbeitsumgebung kennenlernen und wie das Unternehmen strukturiert ist.

Es hatte mir großen Spaß gemacht und ich fühlte mich dort sowohl von Mitarbeitern als auch Herrn Brus, willkommen und gut aufgehoben.

Rührkuchen mit Mandelsplitter
Zum Praktikumsende gab es Kuchen

Ich konnte alles erlernen und über den Berufsbereich in Erfahrung bringen was ich mir zuvor vorgenommen hatte. Die Unternehmensumgebung fühlte sich sehr familiär und freundlich an, die verbrachte Zeit während des Praktikums war für mich durchgehend positiv und es wurde nie langweilig.

Abschließend möchte ich mich herzlichst beim Team und Herrn Brus bedanken,

für das tolle Praktikum und die erlebte Zeit.

Danke vielmals, das Praktikum hat mir sehr bei der Planung meiner beruflichen Zukunft geholfen, und ich wünsche dem Team Artif alles Gute.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.