April 2017: Dominik Sucker

Schülerpraktikum vom 24.04.2017 – 28.04.2017

Am Montagmorgen angekommen wurde ich von Herrn Brus und Herrn Loderhose freundlich begrüßt. Nachdem mir mein Arbeitsplatz für diese Woche gezeigt worden war, ging es dann auch schon mit der ersten Aufgabe los.

Mein erste Aufgabe bestand darin Header-Bilder für eine Website in Adobe Illustrator zu erstellen. Hierfür las ich mir den Inhalt der Seite durch und überlegte mir dann, wie ich arti (Anm. Red. unser Maskottchen) und den Inhalt der Website gut verbinden kann.

Am Dienstag habe ich dann mit meinem zweiten Projekt begonnen. Es bestand darin ein kleines Erklär-Video mit arti als Sprecher zu erstellen. Zuerst habe ich mir eine arti-Puppe erstellt, die ich anschließend in das Programm Adobe Character Animator geladen habe. Mit Adobe Character Animator ist es möglich sog. Puppen zu animieren. Die restlichen Animationen habe ich mit Adobe After Effects erstellt. Die darauffolgenden Tage habe ich dann an den Animationen und ein paar extra Features für die arti-Puppe gearbeitet.

Am Freitag habe ich arti das Sprechen beigebracht. Die Tonspur, die ich von zuhause mitgebracht hatte, habe ich in Adobe Character Animator geladen und das Programm hat automatisch die richtigen Lippenbewegungen für arti erstellt. Nach dem das fertige Video gerendert war, war auch mein zweites Projekt abgeschlossen. Hier ist das Ergebnis:

 

Insgesamt war die Woche sehr spannend und lehrreich.

Ich bedanke mich bei dem gesamten Team für die tolle Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.