Startseite » News » Übernahme des Dokumentationsmanagers / internetbasiertes Qualitätsmanagementhandbuch für Schulen

News

Persönliche Beratung?
07071 - 704910

Grafik

Übernahme des Dokumentationsmanagers / internetbasiertes Qualitätsmanagementhandbuch für Schulen

29.05.2017 |

Seit dem 01.05.2017 ist artif direkt für die Bereitstellung und Verwaltung des Dokumentationsmanagers zuständig, der die Erstellung eines internetbasierten Qualitätsmanagementhandbuchs für Schulen aller Arten ermöglicht.

Als Unterstützungssystem für Schulen bietet der von MTO und artif gemeinsam entwickelte internetbasierte Dokumentationsmanager die Möglichkeit, sämtliche Prozessabläufe, Informationen und Dokumente einer Schule systematisch zu sammeln und zu strukturieren. Er bietet Unterstützung bei der Dokumentation und Erstellung eines internetbasierten schuleigenen Qualitätsmanagementhandbuchs (QMH) bzw. Schulportfolios. Dabei könen alle Prozessabläufe, Informationen und Dokumente systematisch gesammelt und strukturiert werden.

artif kümmert sich wie bisher auch um die Sicherheitsupdates, technische Aktualisierung und Bereitstellung des Online-QMH auf Basis von TYPO3-CMS.

Mithilfe des Content-Management-Systems TYPO3 können alle Inhalte des Qualitätsmanagementhandbuchs online bearbeitet, verlinkt und bereitgestellt werden. Das erstellte Qualitätsmanagementhandbuch ist über eine eigene Internetadresse aufrufbar. Durch die flexible Vergabe von Zugriffsrechten im TYPO3 können geschützte Bereiche bereitgestellt werden, die nur für bestimmte Benutzergruppen sichtbar sind. Daten können auf diese Weise nur von definierten Benutzerinnen und Benutzern wie z. B. Lehrkräften, Eltern oder Schülerinnen und Schülern aufgerufen und heruntergeladen werden. Außerdem können mit TYPO3 externe Benutzergruppen definiert werden, die Texte, Bilder und Tabellen abrufen dürfen, Dokumente herunterladen können und über eine Sitemap oder Volltextsuche gezielt nach Informationen durchstöbern oder in einem Glossar nach Begriffe suchen.

Das Qualitätsmanagementhandbuch kann auf html-Basis zur weiteren Bearbeitung heruntergeladen sowie auf CD-ROM gebrannt werden. So kann der aktuelle Stand des QMH bei einer Evaluation technisch einfach an den Prüfer übergeben werden.

Durch die Wahl eines Farbprofils und der Möglichkeit, das Schullogo und eigene Bildmaterialen einzubinden, lässt sich Ihr Qualitätsmanagementhandbuch individuell gestalten.

Mehr Informationen finden Sie unter www.dokumentationsmanager.de.

Neuigkeiten

Übernahme des Dokumentationsmanagers / internetbasiertes Qualitätsmanagementhandbuch für Schulen

29.05.2017 |

Seit dem 01.05.2017 ist artif direkt für die Bereitstellung und Verwaltung des Dokumentationsmanagers zuständig, der die Erstellung eines internetbasierten Qualitätsmanagementhandbuchs für Schulen aller Arten ermöglicht.

Als Unterstützungssystem für Schulen bietet der von MTO und artif gemeinsam entwickelte internetbasierte Dokumentationsmanager die Möglichkeit, sämtliche Prozessabläufe, Informationen und Dokumente einer Schule systematisch zu sammeln und zu strukturieren. Er bietet Unterstützung bei der Dokumentation und Erstellung eines internetbasierten schuleigenen Qualitätsmanagementhandbuchs (QMH) bzw. Schulportfolios. Dabei könen alle Prozessabläufe, Informationen und Dokumente systematisch gesammelt und strukturiert werden.

artif kümmert sich wie bisher auch um die Sicherheitsupdates, technische Aktualisierung und Bereitstellung des Online-QMH auf Basis von TYPO3-CMS.

Mithilfe des Content-Management-Systems TYPO3 können alle Inhalte des Qualitätsmanagementhandbuchs online bearbeitet, verlinkt und bereitgestellt werden. Das erstellte Qualitätsmanagementhandbuch ist über eine eigene Internetadresse aufrufbar. Durch die flexible Vergabe von Zugriffsrechten im TYPO3 können geschützte Bereiche bereitgestellt werden, die nur für bestimmte Benutzergruppen sichtbar sind. Daten können auf diese Weise nur von definierten Benutzerinnen und Benutzern wie z. B. Lehrkräften, Eltern oder Schülerinnen und Schülern aufgerufen und heruntergeladen werden. Außerdem können mit TYPO3 externe Benutzergruppen definiert werden, die Texte, Bilder und Tabellen abrufen dürfen, Dokumente herunterladen können und über eine Sitemap oder Volltextsuche gezielt nach Informationen durchstöbern oder in einem Glossar nach Begriffe suchen.

Das Qualitätsmanagementhandbuch kann auf html-Basis zur weiteren Bearbeitung heruntergeladen sowie auf CD-ROM gebrannt werden. So kann der aktuelle Stand des QMH bei einer Evaluation technisch einfach an den Prüfer übergeben werden.

Durch die Wahl eines Farbprofils und der Möglichkeit, das Schullogo und eigene Bildmaterialen einzubinden, lässt sich Ihr Qualitätsmanagementhandbuch individuell gestalten.

Mehr Informationen finden Sie unter www.dokumentationsmanager.de.

Neues aus dem artif Blog

  • Mai 30 Neue Hardware Versionen: STARFACE Pro V6 und STARFACE Compact V3

    Ab sofort sind die brandneuen STARFACE Pro V6 und STARFACE Compact V3 Appliances erhältlich. Die neuen Versionen bieten durch eine neue CPU einen deutlichen Leistungssprung, um für alle Aufgaben der Zukunft gewappnet zu sein. Es gibt wesentlich mehr Performance, neue Funktionen, Opus-Codec usw. Der Arbeitsspeicher wurde auf 2GB aufgestockt und die Schnittstellen wurden auf USB...

    Allgemein Weiterlesen

  • Mai 30 artif bietet mit Partner peoplefone VoIP Ready Check

    Mit dem neuen Service von Peoplefone und artif „VoIP Ready Check“ können Netzwerk-Qualität geprüft und Verbesserungs-Maßnahmen dokumentiert werden. Geprüft werden Ports, DHCP, Packetloss, Jitter, Ping und die Sprachqualität (PESQ/MOS) auf Basis eines peoplefone Anschlusses. Bei dem VoIP Ready Check ist ein Techniker-Einsatz vor Ort nicht zwingend nötig. Es wird ein Report mit Detailinformationen als Ergebnis...

    IT-Sicherheit Allgemein Weiterlesen

zum Blog