Startseite » News » Das neue TYPO3 6.2LTS CMS ist da!

News

Persönliche Beratung?
07071 - 7049100

Grafik

Das neue TYPO3 6.2LTS CMS ist da!

31.03.2014 |

Mit TYPO3 6.2LTS CMS ist die lange ersehnte LTS Version (Long Term Support) der nächsten Generation an den Start gebracht. Das neue TYPO3 6.2LTS wird durch das TYPO3 CMS Core Team für mindestens 3 Jahre (bis April 2017) unterstützt und mit Sicherheitsupdates und Bugfixes für versorgt.

Das Backend erscheint nun in modernerer Optik mit mehr Freiräumen und wirkt noch aufgeräumter. Durch die Vorstellung der neuen optischen Richtlinien für das Backend ist es möglich zukünftige Extensions besser in das CMS zu integrieren.

Mit der Responsive Preview ist es für Sie möglich, eine Vorschau für Ihre Website auf verschiedenen Bildschirmgrößen zu erhalten. Dadurch können Sie direkt im Backend einen Eindruck erhalten, wie Ihre Website z.B. auf einem Smartphone oder Tablet dargestellt wird.

In der Dateiliste können Sie Dateien einfach und intuitiv per Drag'n'Drop hochladen. Wählen Sie den gewünschten Zielordner aus und ziehen Sie die Dateien für den Upload von Ihrem Computer in den Browser. Fertig!

Eine der obersten Prioritäten in TYPO3 ist das Thema Sicherheit. Das Sicherheitsteam hat bis zum Release wirklich Großes Vollbracht. Ein Beispiel ist das Sichern von Passwörtern das durch eine zusätzliche Verschlüsselungsmethode (salted passwords) standardmäßig erweitert wurde, um Ihre Daten besser zu schützen. Außerdem wurden umfangreiche Mechanismen integriert die Ihre Seite besser vor Attacken von außerhalb wie z.B. CSRF (cross-site request forgery) schützen.

Auf der TYPO3 Website finden Sie die vollständige Beschreibung aller Neuerungen für TYPO3 6.2LTS und natürlich den offiziellen Download.

Haben Sie Fragen zum Einsatz von TYPO3 6.2LTS für Ihre Website? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Neuigkeiten

weitere Nachrichten

Neues aus dem artif Blog

  • Jul 19 Hoppla Google-Map funktioniert nicht mehr

    Haben Sie auf Ihrer Webseite eine Google-Karte eingebaut? Unter Anfahrt oder Kontakt wurde auf vielen Websites ein Google-Karten-Auschnitt eingebunden, um Ihren Kunden den Weg zu Ihnen zu erleichtern. Die Einbindung muss aktualisiert werden, da Google den Dienst umgestellt hat. Für jede Webseite benötigt der Website-Betreiber zur Anzeige von Karten jetzt einen Google API-Key. Lesen Sie...

    Allgemein Weiterlesen

  • Jul 18 Intra2net kündigt Systeme mit 32-Bit-Architektur zum 30.09.2019 ab

    Intra2net kündigt die Unterstützung von Prozessoren, Mainboards und Hypervisoren mit reiner 32-Bit-Architektur zum 30.09.2019 ab. Das Intra2net System arbeitet bis zur Version 6.7 im 32-Bit-Modus. Dies bringt Einschränkungen für die Größe des Arbeitsspeichers und die Ausführungsgeschwindigkeit mit, welche durch eine Umstellung auf den 64-Bit-Modus ab Herbst 2019 aufgehoben werden. Die kommende Version 6.7 des Intra2net...

    IT-Sicherheit Allgemein Weiterlesen

zum Blog