Startseite » HowTos » Wo finde ich den Webmail-Zugang? » Wie personalisiere ich Horde Webmailer auf artif-webmail.de?

Einrichtung Ihres Horde Webmail-Clients

Im folgenden Abschnitt sehen Sie, wie Sie nach dem ersten Anmelden die Einstellungen Ihres Horde Webmail-Clients personalisieren können.

horde einrichten schritt 1
horde einrichten schritt 2
horde einrichten schritt 3
horde einrichten schritt 4

Nach dem Anmelden wählen Sie in der Navigationsleiste Horde aus. Anschließend klicken Sie in der Symbolleiste auf Einstellungen.

Sie befinden sich nun im Menüpunkt Allgemeine Einstellungen. Wählen Sie als nächsten Schritt den Unterpunkt Persönliche Angaben aus.

Geben Sie nun Ihren anzuzeigenden Namen und Ihre Emailadresse ein. Achten Sie darauf, dass Standardidentität ausgewählt ist und klicken Sie dann auf Einstellungen speichern.

Zurück im Menüpunkt Allgemeine Einstellungen wählen Sie Sprache und Datum aus.

Hier wählen Sie als bevorzugte Sprache Deutsch aus. Als aktuelle Zeitzone wählen Sie Europe/Berlin und klicken die Zeit im 24-Stunden-Format anzeigen an. Des Weiteren legen Sie fest, wie das Datum angezeigt werden soll und klicken Sie auf Einstellungen speichern.

Ebenfalls zurück im Menüpunkt Allgemeine Einstellungen finden Sie die Auswahloption Anmeldeaufgaben.

Entfernen Sie hier den Haken bei Anstehende Wartungsarbeiten bestätigen lassen und klicken Sie auf Einstellungen speichern.

Ihr Horde Webmail-Client ist nun personalisiert und für den Gebrauch eingerichtet.

Neuigkeiten

weitere Nachrichten

Neues aus dem artif Blog

  • Aug 18 STARFACE LIZENZMODELL

    Kennen Sie schon das STARFACE Lizenzmodell?  Es ist ein benutzerbezogenes Modell, was so viel heißt wie die Rufnummer ist mit dem Benutzer verknüpft und nicht mit dem Endgerät. Das bedeutet, Sie können über unbegrenzte Endgeräte immer mit der selben Telefonnummer telefonieren. Über Serverlizenzen werden die Betriebsumgebungen der STARFACE wie Appliance, VM-Editoin und Cloud lizenziert. Highlights...

    Allgemein Weiterlesen

  • Jul 24 Bald endet der Herstellersupport für Microsoft Office 2010 und Exchange Server 2010

    Am 13. Oktober 2020 endet der Herstellersupport für Microsoft Office 2010 und Exchange Server 2010. Der Intra2net Business Server ist als kosteneffiziente Exchange-Alternative für kleine und mittlere Unternehmen mit 5 bis 250 Mitarbeitern ausgelegt. Warten Sie nicht bis zur letzten Minute und planen Sie schon jetzt die Migration auf eine langfristige und kosteneffiziente Exchange-Alternative. Small...

    IT-Sicherheit Weiterlesen

zum Blog