Startseite » HowTos » Postfach von artif einrichten » E-Mail-Konto einrichten im Thunderbird

E-Mail-Konto einrichten in Thunderbird

Nach dem Installieren fragt Thunderbird, ob Sie eine neue E-Mail-Adresse anlegen möchten. Klicken Sie auf den Button „Überspringen und meine existierende E-Mail-Adresse verwenden“.

Geben Sie in der nächsten Maske Ihren Namen, Ihre E-Mail Adresse und Ihr E-Mail Passwort ein. Klicken Sie anschließend auf "Weiter".

Sie müssen im nächsten Schritt angeben, dass Sie das Postfach als POP3 Konto anlegen möchten.

Geben Sie bei Server-Adresse "artif-webmail.de" ein und drücken Sie auf "Erneut testen".

Wählen Sie als Portnummer die 995 aus und drücken Sie auf "Erneut testen".

Als Authentifizierung wird "Verschlüsseltes Passwort" automatisch vordefiniert. Sie können hier schon auf "Fertig" drücken und ihr Passwort verschlüsseln oder mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Sie können als Authentifizierung auch "Passwort normal" wählen und auf "Fertig" drücken.

Somit ist die Einrichtung abgeschlossen. Sie sehen nun in der linken Leiste in Thunderbird den Posteingang Ihres E-Mail-Kontos und können für diese E-Mail Adresse Nachrichten abrufen und versenden.

Neuigkeiten

weitere Nachrichten

Neues aus dem artif Blog

  • Mai 30 Neue Hardware Versionen: STARFACE Pro V6 und STARFACE Compact V3

    Ab sofort sind die brandneuen STARFACE Pro V6 und STARFACE Compact V3 Appliances erhältlich. Die neuen Versionen bieten durch eine neue CPU einen deutlichen Leistungssprung, um für alle Aufgaben der Zukunft gewappnet zu sein. Es gibt wesentlich mehr Performance, neue Funktionen, Opus-Codec usw. Der Arbeitsspeicher wurde auf 2GB aufgestockt und die Schnittstellen wurden auf USB...

    Allgemein Weiterlesen

  • Mai 30 artif bietet mit Partner peoplefone VoIP Ready Check

    Mit dem neuen Service von Peoplefone und artif „VoIP Ready Check“ können Netzwerk-Qualität geprüft und Verbesserungs-Maßnahmen dokumentiert werden. Geprüft werden Ports, DHCP, Packetloss, Jitter, Ping und die Sprachqualität (PESQ/MOS) auf Basis eines peoplefone Anschlusses. Bei dem VoIP Ready Check ist ein Techniker-Einsatz vor Ort nicht zwingend nötig. Es wird ein Report mit Detailinformationen als Ergebnis...

    IT-Sicherheit Allgemein Weiterlesen

zum Blog