Startseite » HowTos » E-Mail-Postfach einrichten » E-Mail-Konto einrichten im Thunderbird

E-Mail-Konto einrichten in Thunderbird

Nach dem Installieren fragt Thunderbird, ob Sie eine neue E-Mail-Adresse anlegen möchten. Klicken Sie auf den Button „Überspringen und meine existierende E-Mail-Adresse verwenden“.

Geben Sie in der nächsten Maske Ihren Namen, Ihre E-Mail Adresse und Ihr E-Mail Passwort ein. Klicken Sie anschließend auf "Weiter".

Sie müssen im nächsten Schritt angeben, dass Sie das Postfach als POP3 Konto anlegen möchten.

Geben Sie bei Server-Adresse "artif-webmail.de" ein und drücken Sie auf "Erneut testen".

Wählen Sie als Portnummer die 995 aus und drücken Sie auf "Erneut testen".

Als Authentifizierung wird "Verschlüsseltes Passwort" automatisch vordefiniert. Sie können hier schon auf "Fertig" drücken und ihr Passwort verschlüsseln oder mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Sie können als Authentifizierung auch "Passwort normal" wählen und auf "Fertig" drücken.

Somit ist die Einrichtung abgeschlossen. Sie sehen nun in der linken Leiste in Thunderbird den Posteingang Ihres E-Mail-Kontos und können für diese E-Mail Adresse Nachrichten abrufen und versenden.

Neuigkeiten

weitere Nachrichten

Neues aus dem artif Blog

  • Aug 21 STARFACE 6.7 Release: Kein Anruf geht mehr verloren

    Die neue STARFACE 6.7 Version mit dem Namen „Pick me up“ ist seit dem 23.07.2019 verfügbar! Es werden neue Telefone unterstütz, es gibt viele Verbesserungen in der Sicherheit und neu ist die gruppenbasierte Definition von Pickup-Rechten. Um auf 6.7 upzudaten, benötigen Sie einen gültigen Updatevertrag! Hightlights Diese neuen Telefone werden unterstützt:Yealink T53, T53W, T54W T57WSnom...

    IT-Sicherheit Allgemein Weiterlesen

  • Aug 06 Intra2net-Appliance Pro KMU Exchange-Alternative

    Mit der Intra2net-Appliance Pro können sich kleine und mittlere Unternehmen vor vielfältigen Bedrohungen schützen. Die Appliance Pro von Intra2net in schickem Edelstahl-Gehäuse und mit durchdachten LED-Anzeigen an der Front ist an sich zu schade für den Einsatz als einfache VPN-Firewall bzw. Network Security zur Filial-Anbindung.Sie taugt als Bassis für eine umfassende Exchange-Alternative für KMU bis...

    IT-Sicherheit Allgemein Weiterlesen

zum Blog